Nadine Föhse Portrait

Triff Nadine Föhse!

Hi, ich bin Nadine! Ich bin Autorin, Texterin, Korrektorin, zweifache Mama, Ehefrau, Freundin und vieles mehr. Ich schreibe Young Adult- und New Adult-Romane. 2019 habe ich zwei Romane im Selfpublishing veröffentlicht: "Zweifelhafte Wahrheiten" und "#queer". In diesem Jahr möchte ich mein drittes Buch "Lenny und die Liebe" ebenfalls im Selfpublishing veröffentlichen - dazu läuft gerade das Crowdfunding auf Startnext.com.

Besucher:

Nadine Föhse Portrait
Nadine Föhse Portrait
Nadine Föhse Portrait

Zweifelhafte Wahrheiten

Zweifelhafte Wahrheiten Cover

Der 18-jährigen Isa passiert das, wovon tausende Jugendliche tagtäglich träumen: Der Sänger ihrer absoluten Lieblingsband will sie kennenlernen! Was als harmloser Chat beginnt, wird bald zu einer ihrer wichtigsten Freundschaften. Auch die Freunde von Phil werden nun ihre Freunde. Isas langjährige Schulfreundin Michelle ist davon wenig begeistert und wendet sich immer mehr von ihr ab. Als sich dann auch noch einer von Isas neuen Freunden in sie verliebt, ist das Chaos perfekt.

Buch kaufen Leseprobe

#queer

#queer Cover

»Wir … wir haben Brüderschaft getrunken?«, stotterte Moritz. Lars nickte. »Und … und wir haben uns auch geküsst?«, fragte er dann. »Das macht man so, wenn man Brüderschaft trinkt«, erwiderte Lars achselzuckend. *** Nach einer durchzechten Nacht wachen Lars und Moritz in einem Bett auf. Was ist passiert? Das herauszufinden wird definitiv ihr geringstes Problem, denn Moritz‘ Handy dokumentiert den vergangenen Abend minutiös. Doch wie gehen die beiden jungen Männer mit ihren Erkenntnissen um?

Buch kaufen Leseprobe

Lenny und die Liebe

Lenny und die Liebe Cover

»Flirtet sie mit mir? Oder sind wir nur Freunde?« Lenny ist verknallt. Seit Jahren steht er auf seine Mitschülerin Tina. Daran können auch ein Jahr ohne sie und gutes Zureden seiner Freunde nichts ändern. Auf der Stufenparty in den Sommerferien hinterlässt er einen bleibenden Eindruck bei ihr – auch, wenn er das so nicht geplant hatte. Aber was soll’s, zumindest hat er endlich ihre Handynummer und kann Tina näherkommen. Doch bei einer Sache ist sich Lenny nicht sicher: Will Tina ihn nur als „guten Freund“ oder ist da mehr? Um das herauszufinden, muss Lenny lernen, dass manchmal mehr in den Menschen vorgeht, als man von außen sehen kann. »Ein authentischer Ruhrgebietsroman, der ganz nah am Leben ist.« – Testlesemeinung

Leseprobe
Buch
Buch
Buch
Buch
Buch
Buch
Buch
Buch